Tipps zur Nassrasur, Rasierset, Systemrasierer

Tipps zur Nassrasur

DIE ALTERNATIVE FÜR EMPFINDLICHE HAUT

Saubere Konturen oder gründliche Vollrasur – der Griff zum Systemrasierer kann das Aussehen eines Mannes innerhalb von Minuten grundlegend verändern. Doch für wen bietet sich das praktische Bart-Werkzeug an, was muss man bei der Nutzung beachten und wie kann die richtige Vorbereitung bares Geld sparen? Friseurmeister und Style-Experte Behar von Eric:Barbier verrät euch hier seine Tipps zur Nassrasur.

Tipps zur Nassrasur, Rasierset, Systemrasierer

Das Gute an einem Nassrasierer, der auch Systemrasierer genannt wird, ist die einfache Benutzung: Es ist wirklich kinderleicht, sich damit zu rasieren oder die Konturen nach einem Besuch beim Barbier in Form zu halten. Außerdem sind sie insbesondere für Männer mit empfindlicher Haut oft die beste Wahl, da man sie im Gegensatz zum Messer nicht in einem bestimmten Winkel halten muss und Fehler keine Schnitte hinterlassen. Elektrische Trockenrasierer belasten die Epidermis noch stärker, da hier die Barthaare beim Entfernen an der die Haut ziehen und so Reizungen verursachen können.

Tipps zur Nassrasur, Systemrasierer

Die richtige Rasur-Vorbereitung

Zu einer schonenden Rasur mit dem Systemrasierer gehört eine gründliche Vorbereitung. Dabei gilt: Je weicher die Haare sind, desto besser für die Haut! Weiche Haare lassen sich leichter abtrennen und beanspruchen so die Klingen weniger, wodurch diese länger scharf bleiben und seltener ausgetauscht werden müssen. Deswegen sollte man sich für die Prozedur genügend Zeit einplanen und mit einer ausgedehnten Dusche, Wasserdampf oder warmen Handtüchern die Struktur der Haare auflockern.

Tipps zur Nassrasur, Vorbereitung, Bart einweichen

Damit die Klingen später sauber gleiten können, empfehle ich immer, anschließend ein gutes Bartöl oder unser neues Preshave-Öl einzumassieren. Sind diese Schritte erledigt, kommt der Rasierschaum ins Spiel. Er sorgt dafür, den Bart noch weicher zu machen und die Haut optimal zu schützen. Wir raten dabei, frischen Rasierschaum zu verwenden und nicht auf Fertigprodukte aus der Dose zurückzugreifen – hier verrät euch Masterbarbier Anthony, wie ihr Rasierseife optimal aufschlagt.

Eine scharfe Angelegenheit – die perfekte Nassrasur

Habt ihr diese Vorbereitungen erledigt, seid ihr bereit für die nächsten Tipps zur Nassrasur. Bei der Prozedur muss die Haut – wie beim Rasiermesser – mithilfe der Finger gespannt werden, damit sich die Haare aufstellen und so von den Klingen glatt abtrennen lassen. Dabei den Systemrasierer immer mit dem Strich bewegen, da ansonsten besonders bei empfindlicher Haut Irritationen entstehen. Apropos Irritationen: Auch stumpfe Klingen können zu Rötungen führen, indem sie die Barthaare regelrecht ausreißen. Sobald man ein leichtes Ziehen spürt, lieber den Aufsatz austauschen.

Sind die Konturen wieder in Form oder ist der Bart komplett ab, muss die Rasur noch abgerundet werden, um kleine Pickelchen oder Mitesser zu vermeiden. Zunächst mit kaltem Wasser Schaumreste entfernen und die Hautporen wieder verschließen, bevor ein alkoholfreies After Shave Feuchtigkeit spendet und eine Verhornung der Hautschicht verhindert. So können die nachwachsenden Barthaare problemlos austreten und entzünden sich nicht unterhalb der verhärteten Epidermis. Den Rasierer im Nachgang ordentlich säubern und bestenfalls in einem Ständer trocknen lassen, damit sich keine Bakterien ansiedeln und das Material hygienisch bleibt.

Tipps zur Nassrasur, Rasierset, Systemrasierer

Nassrasierer kaufen: Darauf sollte man achten

Ihr seht: Ein Systemrasierer ist eine gute Alternative für den Alltag, wenn der Griff zum Rasiermesser zu lange dauert und die elektrische Alternative die Haut stark belastet. Achtet beim Kauf darauf, dass das Modell über einen beweglichen Kopf verfügt, damit ihr bei der Rasur auch an runden Stellen wie dem Kinn problemlos die Haare entfernt. Außerdem sollten mindestens drei bis fünf Klingen vorhanden sein, damit ihr ein möglichst sauberes Ergebnis erhaltet. Übrigens: Auch Eric:Barbier bietet Komplett-Sets mit Systemrasierern an, die mit einem Griff aus Ebenholz, Olivenholz oder Büffelhorn veredelt werden und so optimal in der Hand liegen.

Ihr habt Fragen, wie ihr euren Look nach dem Termin beim Barbier in Form haltet oder euren Bart gründlich entfernt? Gerne zeige ich euch in unserem Salon in der HafenCity meine Tipps zur Nassrasur! In der Zwischenzeit verrate ich euch hier, welcher Bartstil zu eurer Gesichtsform passt.

Euer Behar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen
Anmelden
Schließen
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.